Heute auf der Rebcam- unsere Werkstatt unter freiem Himmel

current.jpg

ein Strohhut und sehr viel Wasser

Bei den sommerlichen Temperaturen brauchen nicht nur die Pflanzen Wasser. Das Arbeiten unter freiem Himmel, bei den doch recht hohen Temperaturen, verlangt von uns so einiges ab, doch die Mühe ist es uns wert. Wir wollen in ein paar Monaten charaktervolle und aromatische Weine vinifizieren. Es ist daher wichtig, dass die Trauben Platz und Licht bekommen um sich zu entwickeln. Ein Strohhut und viel Wasser helfen uns, diese Arbeiten auch bei fast 40° zu erledigen.

Die Tärbina wächst auf fast 1100 m ü.M. Die Rebe ist sehr widerstandsfähig und passt ihr Wachstum den Gegebenheiten an. Wenn die Tärbina also kein Wasser mehr zur Verfügung hat, steht sie still da und wächst nicht mehr weiter. Es ist daher wichtig, in trockenen Lagen und bei sandigen Böden die Reben zu Wässern, damit eine gute Transspirationsrate erreicht werden kann.

Posted on June 30, 2019 .